Sie möchten ein Fotobuch gestalten und wissen nicht, wie viele Bilder in solch ein Buch passen? Gute Nachrichten, Sie bringen in einem dicken Fotobuch fast Ihr komplettes Leben unter. Das war womöglich ein wenig übertrieben, aber es haben wahrhaftig sehr viele Bilder Platz. Es kommt im Endeffekt darauf an, wie groß Ihre Bilder jeweils sind. Deswegen lässt sich die Frage nicht wirklich beantworten. Gehen wir davon, dass Sie auf jede Seite nur ein Foto drucken, dann sind durchaus 154 Fotos möglich. Die meisten Anbieter bieten Fotobücher mit bis zu 154 Seiten an. Da auf einer Seite locker 5-10 Fotos Platz haben, bietet das dickste Fotobuch in etwa Platz für über 1500 Fotos. Sie sehen also, dass Sie hier wirklich einen großen Spielraum haben. Falls Sie sich nicht entscheiden können, welches Bild ins Fotobuch darf, nehmen Sie einfach beide und verkleinern diese ein wenig.

Schlechte Qualität, kleinere Fotos

Falls Sie generell nur Fotos besitzen, wo die Qualität nicht so hochwertig ist, sollten Sie zumindest zwei, drei Fotos pro Seite drucken lassen. Ein Foto in A4 Format wäre in manchen Fällen zu unscharf, wenn die Pixelanzahl bereits zu Anfang nicht stimmt. Je kleiner das Bild, desto schärfer wirkt es. Deswegen verkleinern sie einfach jene Bilder, die nicht so scharf sind, um diese trotzdem noch zu verwenden. Tipp: Verwenden Sie nur die besten Bilder als Hintergrund, zum Beispiel Fotos von Sonnenuntergängen oder Landschaftsaufnahmen. Hier können Sie sich kreativ ohne Ende austoben, sodass am Ende ein Fotobuch entsteht, dass Herzen zum erweichen bringt. Lassen Sie sich bei der Gestaltung ruhig Zeit, umso schöner wird das Endergebnis. Als würden Sie ein Fotoalbum einkleben, mit Ruhe und Bedacht.