Fotobücher gibt es in unterschiedlichen Größen, Seitenanzahlen, Varianten und Papierarten. Es ist häufig schwer, einen genauen Preis herauszufinden, weil viele Online-Anbieter keine klar verständlichen und vergleichbaren Preise veröffentlichen. Los geht es in der Regel bei 12 Euro aufwärts bis über 150 Euro, je nach Ausführung. Wer ein einfaches Softcover Fotobuch mit 12 Seiten bestellt, wird in etwa zwischen 9 und 15 Euro bezahlen. Dies liegt im guten Rahmen und damit können Sie bereits etwas anfangen. Je mehr Extras Sie wünschen, desto teurer wird das Buch natürlich. Meist sind die Einsteigerbücher mit Softcover. Wenn Sie ein Hardcover Fotobuch bevorzugen, bezahlen Sie ab 15 Euro etwas mehr. Sie haben auch eine längere Freude an Ihrem Fotobuch. Sie erhalten mit Hardcover eine bessere Qualität und Stabilität, die sich sehen lassen kann. Hardcover Fotobücher lassen sich optimal in den Schrank stellen und die Fotos sind optimal geschont. Dies ist bei einem Softcover Fotobuch leider nicht der Fall. Dafür sind sie eben etwas günstiger. Wenn Sie Ihre Fotobücher lieber stapeln oder im Schrank verstauen, erfüllt das Softcover natürlich seinen Zweck.

Vergleichen Sie die Preise

Wenn Sie ein Fotobuch bestellen, beispielsweise für eine Hochzeit, Taufe oder ähnliches, vergleichen Sie unbedingt die Preise. Bei größeren Bestellungen lohnte es sich zu recherchieren, weil manche Anbieter Staffel- oder Sonderpreise anbieten. Plötzlich bezahlen Sie für ein Buch nur noch 14 Euro statt 19 Euro. Das macht bei 20 Büchern bereits einen großen Unterschied. Auch die Qualität des Papieres ist ausschlaggebend für den Preis. Neben der Wahl zwischen Hardcover und Softcover Fotobuch kann auch zwischen einfachem Papier und Fotopapier gewählt werden. Wollen Sie Hochglanzfotos oder genügt Ihnen ein matter Abzug? Fragen über Fragen, die es zu beantworten gilt. Tipp: Sparen Sie Seiten, in dem Sie viele Fotos auf eine Seite packen. So einfach kann Sparen sein.